BaByliss Glätteisen im Test

BaByliss zählt zu den Marktführern im Haarpflegebereich. Die Marke stellt Haarglätter, Haartrockner und Lockenstäbe her. Hiervon profitiert nicht nur der professionelle Bereich, wie beispielsweise Friseursalons und Hairstylisten, sondern ebenso private Anwender, die die Produkte zu Hause regelmäßig nutzen. Die Bedienung ist praktisch und simpel und auf die gute Ausstattung der Babyliss-Produkte zurückzuführen. Das gute Preis-Leistungsverhältnis ist besonders hervorzuheben.

Getestetes BaByliss Glätteisen

Babyliss-Glätteisen überzeugen mit einem tollen Stylingergebnis. Nicht nur das Haare glätten funktioniert mit einem Babyliss-Glätteisen perfekt, Du kannst damit auch attraktive Lockenfrisuren zaubern. So sind jeden Tag neue Haarkreationen möglich. Besonders vorteilhaft an Babyliss-Haarglättern ist die Regelbarkeit der verschiedenen Temperaturstufen. Jeder Benutzer hat so die Wahl, wie heiß der Stylingvorgang sein darf, damit das Haar keinen Schaden nimmt. Ein wichtiges Kriterium im Qalitäts-Test ist beispielsweise der Griff des Glätteisens. Denn bei der Anwendung steigt die Temperatur schnell bis zu 230 Grad Celsius und es muss gewährleistet sein, dass der Griff nicht ebenfalls heiß wird. Bei Babyliss-Glätteisen ist dies nicht der Fall. Sie liegen gut in der Hand und machen das Styling für glatte oder lockige Haar spielend einfach.

Babyliss-Geräte können sogar bei nassen Haaren angewendet werden, wobei allerdings Vorsicht geboten ist. Denn je nach Haartyp können sich die Haare zusammenziehen. Daher sollte bei nassen Haaren vorsorglich eine niedrigere Temperaturstufe eingestellt werden. Einige Babyliss-Glätter verfügen über leicht gebogene Keramik-Platten, mit denen die Haare schonender geglättet werden; darüber hinaus sollen diese das Styling erleichtern. Babyliss Glätteisen bieten ein ansprechendes Design in trendigen Farbtönen. Die Geräte von Babyliss verfügen über zwei Jahre Garantie. In jeder Verpackung befindet sich eine Hitzeschutzunterlage als nützliches Zubehör.

Wir haben in unserem Test Glätteisen verschiedener Marken in den direkten Vergleich mit Babyliss gestellt. Wir testeten Geräte der Marken Cloud Nine, ghd, Braun und Remington. Wir empfehlen Euch, beim Kauf eines Haarglätters nicht zu sehr auf das Geld zu schauen und eher ein etwas hochpreisigeres Gerät zu kaufen, als ein zu preiswertes. Denn zwischen Profi-Glätteisen und billigen Glätteisen gibt es viele Unterschiede. Billiggeräte schaden den Haaren. Daher sollte Dir Deine Haarpracht ein paar Euro mehr wert sein.

Über den Babyliss ST70E Haarglätter iCurl Pro 230

  • 2-in-1-Funktion (Straight & Curl)
  • Quick instant heat up
  • abgerundete Glättplatten aus Titan-Keramik
  • zwei Temperaturstufen (150°C und 230°C)
  • drehbares Kabel

Der ST70E Haarglätter iCurl Pro 230 ist ein Haarstyler, der nicht nur glätten, sondern auch trendige Lockenfrisuren kreieren kann. In nur einem Gerät erfüllt der iCurl Pro verschiedene Stylingwünsche und das, ohne ihn dafür umbauen zu müssen. Der ST70E Haarglätter iCurl Pro 230 verfügt über zwei Temperaturstufen und drei verschiedene Glättevarianten. Darüber hinaus stylt das Gerät, je nach Wunsch, sanfte oder ausdrucksstarke Locken. Dieser Haarglätter ist genau richtig für Dich, wenn Du gerne viele verschiedene Frisuren ausprobieren möchtest. Auch mit dickem Haar hat der ST70E Haarglätter iCurl Pro 230 keine Probleme. Ob Locken oder glatter Sleek-Look: das Ergebnis ist immer sehr gut.

Ionen-Technologie – fliegende Haare gehören der Vergangenheit an

Ein häufiges Problem, das Dir sicherlich bekannt ist: Nach der Behandlung mit dem Haarglätter sind die Haare zwar schön glatt, aber sie haben sich oft statisch aufgeladen und stehen vom Kopf ab bzw. fliegen hin und her, was ziemlich nerven kann. Mit dem ST70E Haarglätter iCurl Pro 230 passiert dies nicht. Das ist auf die spezielle Ionen-Technologie zurückzuführen, dank der Dir der unerwünschte Frizz erspart bleibt. Ein weiterer Pluspunkt ist der durch die Ionen entstehende Hitzeschutz. So läuft das Glätten für die Haare schonender ab. Sie bekommen einen schönen Glanz und erhalten eine weiche Griffigkeit.

Aber was sind eigentlich Ionen?

Fliegendes Haar hat physikalische Gründe. Durch Reibung entsteht eine statische Aufladung. Im Haar bilden sich positiv elektrisch geladene Teilchen, die man Ionen nennt. Sie bringen die Haare dazu, sich gegenseitig abzustoßen. Dabei gerät das Haar außer Kontrolle. Besonders strapaziertes und trockenes Haar ist von störendem Frizz betroffen. Positive Ionen umgeben uns ständig. Antistatische Wirkung spüren wir dagegen etwa nach einem Gewitter, wenn wir einen Spaziergang durch den Wald unternehmen. Hier spricht man dann von so genannten Anionen, negativ ionisierter Luft, die sich antistatisch auf die Haare auswirkt. Den gleichen Effekt haben Glätter mit Ionen-Technologie auf die Haare.

Titanum-Keramik – der Ferrari unter den Haarglättern

Glätter mit Keramik-Beschichtung sind heute Pflicht, um die Haare schonend zu stylen. Aber es gibt immer noch Verbesserungspotential. Das Babyliss-Glätteisen verfügt sogar über eine Titanium-Keramik-Beschichtung. Das Material ist noch glatter als reine Keramik und ist in der Lage, die Hitze beim Glättvorgang noch besser und gleichmäßiger zu verteilen. Außerdem ist Titanium-Keramik nicht empfindlich gegenüber Haarstylingprodukten und auch Rost kann ihm nichts anhaben. Babyliss-Glätteisen mit Titanium-Keramik-Beschichtung wie der ST70E Haarglätter iCurl Pro 230 sind daher besonders langlebig.

Durch die halbrunden, flachen Glättplatten ist das Glätten oder Locken mit wenigen Handgriffen möglich. Die Heizelemente des ST70E Haarglätter iCurl Pro 230 sind 25 x 85 Millimeter stark und befinden sich in einer Position zueinander, die es ermöglicht, entweder die abgerundeten oder flachen Flächen zum Glätten zu benutzen. Hier ist oft nur ein einziger Zug vom Haaransatz über die Haarlängen bis in die Haarspitzen nötig, um ein perfektes, glänzendes Ergebnis zu erzielen. Die gleichmäßige Hitzeverteilung und die sehr guten Gleiteigenschaften der Titan-Keramik-Glättplatten machen es möglich.

Haarglätter mit Keramikbeschichtung zählen zu den hochpreisigen Profi-Geräten, sind jedoch jeden Cent wert. Durch die hohe Wärmeleitfähigkeit und die extrem glatte Oberfläche der Keramikbeschichtung werden optimale Stylingergebnisse erreicht. Noch besser funktioniert das mit dem Zusatz von Tumalin in der Beschichtung, der den Glätter antistatisch wirken lässt. So laden sich die Haare nicht mehr elektronisch auf. Getoppt wird das ganze beim Babyliss-Glätteisen aber durch eine Titanium-Keramik-Beschichtung, deren Oberfläche noch glatter ist als bei den Profigeräten mit Keramikbeschichtung.

Sanfte oder starke Locken mit zwei Temperaturstufen

Profiglätteisen verfügen in der Regel über mehrere Temperaturstufen, um jeder Stylingsituation und jedem Haartyp gerecht zu werden. Der ST70E Haarglätter iCurl Pro 230 hat nur zwei Temperaturstufen im Angebot. Die Funktionen decken dennoch jeden Stylingwunsch zufriedenstellend ab. Du kannst zwischen 160 Grad Celsius für Beach-Waves oder 230 Grad Celsius für sehr starke Wellen wählen. Mit der neuartigen i-Temperature-Technologie sorgen prozessgesteuerte Heizelemente für eine konstante Temperatur im Lockenmodus auf maximal 230 Grad Celsius.

Komfortables Kabel mit Drehkupplung

Der ST70E Haarglätter iCurl Pro 230 bändigt nicht nur Deine Haare, sondern ist auch in der Handhabung sehr komfortabel. Er verfügt über ein ausreichend langes Kabel mit Drehkupplung, welches sich in alle Bewegungsrichtungen mitdreht. So kannst Du Dich ganz auf das Glätten konzentrieren und der lästige Kampf mit dem Kabel gehört der Vergangenheit an. Einem perfekten Styling steht so nichts im Wege. Auch weiter entfernte Steckdosen stellen aufgrund der Kabellänge kein Problem dar.

Trotz Gewicht sehr handlich

Das Gewicht des Glätteisens ist mit 750 Gramm etwas schwerer und schon eher mit einem Fön zu vergleichen. Es ist aber dennoch durch seine Handlichkeit für unterwegs und auf Reisen ideal geeignet, um das schnelle Styling zwischendurch zu ermöglichen. Der Glätter liegt dank seiner komfortablen Größe perfekt in der Hand und ist auch für das Frisieren dicker Locken ideal.

Wie gut sind Babyliss-Glätteisen?

Der ST70E Haarglätter iCurl Pro 230 sorgt schnell, zuverlässig und schonend für perfekte Stylingergebnisse auch bei dicken Locken und großem Haarvolumen. Die moderne Ionen-Technologie macht Schluss mit fliegendem Haar und Frizz. Dabei schont die Titanium-Keramik-Beschichtung das Haar durch gleichmäßige Hitzeverteilung. Das Haar wird in kürzester Zeit geglättet oder gelockt, bekommt einen schönen Glanz und greift die Haarstruktur nicht an.

Fazit

Der ST70E Haarglätter iCurl Pro 230 vereint neueste Technologien mit Effizienz und hoher Qualität. Die komfortable Handhabung ist besonders vorteilhaft und macht das Glätteisen auch unterwegs zum idealen Stylingpartner.

Hintergrundinformationen zur Marke Babyliss

Die Marke Babyliss wurde 1961 gegründet und entwickelte sich schnell zu einem führenden Haarpflege- und Kosmetikexperten. Die Geschichte des Unternehmens wird von zahlreichen Produktneuheiten geprägt; Babyliss setzte Meilensteine in der Branche. Dazu gehören die beheizbaren Lockenwickler, die Warmluftbürste sowie die elektrischen Haarglätter und Haartrockner mit Profi-Turbinen. Der Erfolg ist auch auf die langjährige Produktentwicklung und die kreativen Innovationen der Marke zurückzuführen. Babyliss ist ein Schönheits- und Haarexperte mit professionellem Background. Seit seinen Anfängen steht das Unternehmen ständig in Kontakt mit Hairstylisten und Friseursalons. Heute ist Babyliss in mehr als sechzig Ländern ein Symbol für neuartige Stylingtechnik.
Das Leitmotiv der Marke ist: „Unsere Ideen machen Sie noch attraktiver“. Dafür entwickelt sich Babyliss stets weiter, indem Fachwissen vertieft wird und neue Technologien zum Einsatz kommen. So wird die Marke den hohen Ansprüche der Kunden gerecht und entwickelte mit der Zeit ein feines Gespür für technische Trends. In Europa steht Babyliss bei den Verkaufszahlen mit seiner Produktpalette aus Glätteisen, Stylern und Warmluftbürsten an der Spitze.

Im Jahr 1995 kam es zur Zusammenführung von Babyliss und dem Konzern Conair. Das war die Geburt des Spezialisten für Kleingeräte Babyliss/Conair, der schnell in die Liga der Marktführer aufstieg. Ende der 1990er Jahre kam es zur Trennung der Bereiche „Coiffeurgeräte“ und „Publikumsgeräte“; es entstanden die Logos „PRO“ und „Paris“. Seither profitieren die Publikumsgeräte noch stärker von neuen Trends und Verbesserungen im Profisektor. Die heutigen „Publikumsgeräte“ überzeugen mit hoher Leistungsfähigkeit und stammen direkt von den Profigeräten ab. Berühmte Friseure verschiedener Länder tragen in speziellen Profizirkeln dazu bei, die Weiterentwicklung der Produkte der Marke voranzutreiben und stets zu optimieren. In vier Entwicklungs- und Forschungsbüros auf der ganzen Welt beschäftigen sich Babyliss-Mitarbeiter mit neuartigen Produkten, die schon kurz darauf einer breiten Masse vorgestellt werden sollen. Die Marke steht für Innovation, Qualität, Kreativität und hohe Ansprüche.

Last update was on: June 26, 2017, 1:13 am