Glätteisen Marken im Test

Wer nach einem neuen Haarglätter sucht, kommt nicht selten ins Staunen. Auf dem Markt tummeln sich derzeit viele Glätteisen, von verdächtig preiswerten Geräten über Einsteiger-Modelle bis hin zu Hochleistungsglättern im oberen Preissegment. Doch welches Glätteisen ist das beste? Wo ist Euer Geld gut angelegt? Für viele Interessentinnen und Interessenten ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Wir lassen Euch nicht allein und liefern detaillierte Markenbeschreibungen der gängigen Marken für Haarglätter. Schaut Euch auf der Seite um und lest alles Wichtige zu den Marken ghd, Cloud Nine, BaByliss, Braun und Remington.

Welche der Glätteisen Marke ist die beste?

Die Auswahl der richtigen Glätteisen Marke ist besonders wichtig, da diese für die Haargesundheit und den Schutz Deiner Haare entscheidend ist. Minderwertige Styler können Deinem Haar schaden und müssen daher vermieden werden. Wir haben in unserem Test Glätteisen von verschiedenen Herstellern getestet, und uns ist aufgefallen, dass bei einigen Glätteisen Marken gleich mehrere Geräte den Sprung in die Bestenliste geschafft haben. Das spricht für die hohe Qualität der Geräte, die sich in vielen Modellen des jeweiligen Herstellers widerspiegelt.

Zu den bekanntesten Herstellern gehören ghd, Braun, Remington und Cloud Nine. Sie alle sind in unserer Top-8-Liste vertreten und daher zu empfehlen. Doch welche Glätteisen Marken konnten besonders überzeugen? Welche Marke ist die beste?

  ghd-glaetteisen-teaser  cloud-nine-glaetteisen-teaser  remington-glaetteisen-teaser  babyliss-glaetteisen-teaser
  braun-glaetteisen-teaser  philips-glaetteisen-teaser  amika-glaetteisen-teaser  chi-glaetteisen-test
  tondeo-glaetteisen-teaser  grundig-glaetteisen-teaser  udo-walz-glaetteisen-teaser  wella-glaetteisen-teaser
  paul-mitchell-glaetteisen-teaser  sebastian-professional-glaetteisen-teaser

ghd – erfolgreich bei Friseuren und Stars

Oftmals finden sich bei den Modellen eines Herstellers Gemeinsamkeiten, etwa in Form einer herstellerspezifischen Beschichtung der Stylingplatten. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist ghd. Die modernen Glätteisen dieses Herstellers sind mit Vollkeramikplatten ausgestattet, die mit einer speziellen Beschichtung versehen sind. Unter anderem findet man diese für die Haare schonende Beschichtung beim ghd Gold Max Styler und beim ghd Gold Classic Styler. Daher verwundert es nicht, dass in unserem Glätteisen Test beide Stylingeisen den Sprung in die Top 8 geschafft haben. Der ghd Gold Classic Styler konnte sich sogar den Testsieg sichern. Nicht nur in unserem Test ist der Haarstyler positiv aufgefallen. Die Glätteisen von ghd werden von Friseuren und Stars gerne verwendet und gehören zu einer der modernsten Marken ihrer Kategorie.

Die Erfolgsgeschichte von ghd

Die englische Marke ghd hat im Jahre 2001 ihren ersten ghd Styler auf den Markt gebracht und das Haarglätten damit revolutioniert. Bereits nach kurzer Zeit hatten sich die Glätteisen einen guten Namen in Fachkreisen verdient und konnten ihren Erfolg stetig ausbauen. Das Besondere an den Produkten ist nicht nur die hohe Sicherheit, die beispielsweise durch die Abschaltautomatik und eine automatische Temperaturregelung gegeben ist, sondern auch das stilvolle Design. Besonders auffällig sind die Produkte der Gold-Reihe, welche ein stilvolles Schwarz mit dem edlen Goldton der Stylingplatten kombinieren.

Cloud Nine – die Silbermedaille

Platz 2 in unserem Test ging an den Cloud Nine Touch. Der Haarglätter lässt sich in der Temperatur verstellen und somit an jeden Haartyp anpassen. Die Preise für die Modelle des Herstellers Cloud Nine bewegen sich in der gleichen Größenordnung wie im Falle von ghd, also bei rund 140 bis 160 Euro. Auffällig ist die kurze Betriebszeit. Bereits nach dem Zusammendrücken der Platten sind diese einsatzbereit. Die Temperatur wird manuell eingestellt, eine automatische Einstellung kann allerdings in vielen Fällen vorteilhafter sein.

Braun – eine Marke mit Tradition

Die deutsche Marke Braun ist in unserer Bestenliste ebenfalls mit zwei Glätteisen vertreten, dem Braun Satin Hair 7 ST 710 und dem Braun Satin Hair 5. Braun bietet einen großen Funktionsumfang an, wie beispielsweise die SensoCare-Technologie. Dank dieser erkennt der Haarstyler die Dicke und den Feuchtigkeitsgehalt des Haares und passt die Temperatur dementsprechend an. Obwohl beide Glätteisen eine hohe Qualität aufweisen, erreichen sie nicht den Standard von ghd. Dies verwundert insofern nicht, da der Braun Satin Hair 7 ST 710 und der Braun Satin Hair 5 zu weitaus niedrigeren Preisen erhältlich sind. Somit ist diese Marke gut für Frauen geeignet, die ein günstiges und dennoch zuverlässiges und leistungsstarkes Modell suchen.

BaByliss – ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

BaByliss hat sich mit dem ST70E-Haarglätter iCurl Pro 230 ebenfalls einen Platz in der Bestenliste gesichert. Das Gerät zeichnet sich durch die verschiedenen Temperaturstufen und die einfache Handhabung aus. Du erhältst ein 2-in-1-Gerät, da du sowohl glätten als auch locken kannst. Die maximale Temperatur liegt bei 230 Grad, sodass Du auch widerspenstiges Haar mühelos frisierst. Optisch können die Haarstyler allerdings nicht mit denen der Goldserie von ghd mithalten. Nachteilig wirkt sich zudem das im Vergleich zu ghd mit 750 Gramm höhere Gewicht aus. Dieses wird wiederum durch den niedrigeren Preis ausgeglichen. Das Glätteisen von BaByliss ist bereits für unter 50 Euro zu erwerben und punktet somit durch das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis.

Remington – mit zwei Haarglättern in der Bestenliste vertreten

In der unteren Hälfte der Bestenliste finden sich zwei Modelle des Herstellers Remington. Platz 5 sicherte sich der Remington S9500, Platz 8 ging an den Remington S6500. Ein Vorteil des S9500 sind die federnd gelagerten Stylingplatten. Auch die Hochglanzoberfläche in einem stilvollen Schwarz kann überzeugen. Leider handelt es sich bei den Platten nicht um Vollkeramikplatten, sondern um Platten mit Keramikbeschichtung. Mit den ghd Glättern können die Geräte von Remington somit nicht mithalten. Bezüglich des Kaufpreises punktet hingegen der Remington S9500, da er für rund 36 Euro erhältlich ist.

Welche Glätteisen Marke ist die beste?

Betrachtet man die Bestenliste, dann fällt auf, dass sich die beiden Modelle von GHD in der oberen Hälfte befinden und somit sehr gut abgeschnitten haben. Dies liegt unter anderem an den Vollkeramikplatten, dem Überhitzungsschutz, der Abschaltautomatik und dem guten Schutz der Haare. Das Glättergebnis konnte bei beiden Modellen überzeugen und liefert einen wunderschönen Glanz. Gleichzeitig sind die Haarglätter leicht im Gewicht und verfügen über ein langes Kabel und ein drehbares Kabelgelenk. Somit erhältst Du bei der Benutzung viel Bewegungsfreiheit, um bezaubernde Locken mühelos herzustellen. Doch nicht nur diese beiden Glätteisen konnten im Test überzeugen. Auch der ghd Gold Mini Styler erreichte einen ersten Platz. Er sicherte sich den Sieg bei den Reiseglätteisen und fällt durch seine besonders kompakte Form bei einer gleichzeitig hohen Leistung positiv auf.

Somit geht der Gesamtsieg bei den Glätteisen-Marken an ghd. Die optisch ansprechenden Haarglätter sind in jedem Badezimmer ein echter Blickfang – und das Erscheinungsbild hält, was es verspricht. Die Temperatur passt sich bei diesen Geräten an die Struktur Deines Haares an, wodurch eine zu hohe Temperatur vermieden wird. Zwar ist der Preis höher als bei den meisten Glätteisen der Konkurrenten, allerdings erhältst Du dafür auch einen besonders hohen technischen Standard und den perfekten Schutz für Dein Haar.