Wella Glätteisen – Wie professionell sind sie wirklich

Wella, eine der bekanntesten Marken für professionelle Haarpflege und Haarstyling arbeitet leidenschaftlich mit professionellen Experten und Entwicklern zusammen, die ein außergewöhnliches Hairfinish kreieren. Dazu gehört auch die Entwicklung der Wella Glätteisen. Mit ihren Pflegeprodukten und den Stylinggeräten setzen die Experten von Wella stets neue Trends und spielen besonders bei Friseuren und Stylisten aber auch im Styling

  • Produkt
  • Fotos

Wella Glätteisen Pro Style

Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Last update was in: 24. Juni 2017 17:43

146,90

Jetzt kaufen
amazon.de

Allgemeine wissenswerte Vorteile über die Glätteisen von Wella

Die Haarglätter von Wella sind ein hochwertiges Equipment, die ein gutes Handling und einen sicheren Einsatz gewährleisten. Sie sind sowohl in den besten Friseursalons als auch bei privaten Anwenderinnen beliebt. Vor allem basieren die Geräte auf zeitgemäßer Technologie, sodass die Heizplatten die Haare schonend stylen. Somit entstehen auch keine Haarschäden bei einer professionellen Anwendung der Glätteisen von Wella. Sie lassen sich mit wenigen Tasten bedienen und gewähren eine schrittweise Temperatureinstellung. Damit können die Geräte an den jeweiligen Haartyp angepasst werden.

Das wichtigste Glätteisen von Wella auf dem Markt ist das Wella Pro Style Glätteisen

Eckdaten des Wella Pro Style Glätteisens

  • federnd gelagerte Platten
  • komfortable Cool-Touch-Spitze
  • automatische Spannungsanpassung garantiert nahezu einen weltweiten Einsatz
  • Keramik mit TriCeraLite-Technologie in den Platten
  • automatische Abschaltung
  • individuelle Temperatureinstellung mit 11 Stufen: von 100 °C bis 200 °C
  • schnelle Temperaturanpassung mithilfe leichter Heizplatten
  • Keramikheizplatten fĂĽr gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Keramikheizer fĂĽr optimale Ăśbertragung der Wärme
  • schonendes Styling von Haarteilen aus Echthaar möglich
  • abgerundete Platten

Vor- und Nachteile des Wella Pro Style Glätteisen

Der Wella Pro Styler ist ein professioneller Keramik-Styler mit TriCeraLite-Technologie und damit sehr gut für schonende Stylings geeignet. Sogar Locken und Wellen sind möglich. Die Stylerplatten erhalten dank ihrer federnden Lagerung einen optimalen Kontakt zum Haar, sodass sie sanft und präzise durch das Haar gleiten. Es gibt kein Ziepen oder Zerren. Um das Gerät perfekt bedienen zu können, ist eine Cool-Touch-Spitze angebracht, die die Handhabung vereinfacht. Die unglaublichen 11 Temperaturstufen, die individuell einstellbar sind, ermöglichen auch bei gefärbtem oder feinem Haar ein schonendes Styling. Aufgrund der gleichmäßigen Wärmeverteilung auf den Heizplatten wird das Haar vor Temperaturspitzen rundum geschützt. Insgesamt ist ein schonendes Styling wie mit den Glätteisen von ghd möglich.

Positiv:

  • Plattenfederung
  • Cool-Touch-Spitze
  • abgerundete Keramikplatten
  • TriCeraLite-Technologie
  • automatische Spannungsanpassung
  • automatische Abschaltung
  • schnelle Temperaturanpassung
  • 11 einstellbare Temperaturstufen von 100 °C bis 200 °C
  • gleichmäßige Wärmeverteilung
  • optimale WärmeĂĽbertragung
  • schonendes Styling von Haarteilen aus Echthaar

Negativ:

  • keine Hitzeschutztasche

Fragen und Antworten zu den Wella Glätteisen

Kann ich mit einem Wella Glätteisen Locken machen?
Da das Wella Pro Style Glätteisen abgerundete Stylingplatten besitzt, ist es optimal für das Stylen von Locken geeignet. Bevor du es verwendest, solltest du allerdings ein Stylingprodukt mit Hitzeschutz in deinem Haar verteilen. Das verhindert, dass dein Haar Schäden davon trägt. Denn die wirkungsvollen und pflegenden Inhaltsstoffe legen sich wie ein Schutzmantel um die Haarfasern, sodass sie vor Hitzeeinwirkung geschützt werden. Auch, wenn du die untere Temperaturstufe von 100 °C wählen solltest, es ist stets ratsam, bei der Anwendung eines Stylinggerätes Hitzeschutz einzusetzen.

Und so geht das Lockenstyling mit dem Wella Pro Style:

  1. Bürste oder kämme deine Haare gut durch und ziehe einen Scheitel nach deinen Wünschen, seitlich oder in der Mitte.
  2. Die beiden entstandenen Haarpartien teilst du nun in gleich starke Haarsträhnen auf und steckst diese im Haar fest, damit sie nicht beim Lockenstyling stören.
  3. Nun löst du die erste Strähne wieder von ihrer Klemme und bürstest sie noch einmal richtig aus. Damit verhinderst du unschöne Knicke und Kanten in deinen Locken.
  4. Jetzt öffnest du die Platten des Glätteisens und legst die Haarsträhne hinein.
  5. Du schließt die Platten und drehst den Haarglätter um 180°.
  6. Bei langen Haaren drehst du nun den Rest der Haarsträhne um die Platten, damit die gesamte Strähne gelockt wird.
  7. Jetzt hältst du für einen kurzen Moment das Gerät in dieser Position. Nicht zu lange, damit die Haare nicht verbrennen.
  8. Anschließend ziehst du die Stylingplatten aus der Locke heraus. Und zwar mit gleichmäßiger Geschwindigkeit von deinem Kopf weg.
  9. Wenn du magst, kannst du die fertige Locke schon mit etwas Haarspray fixieren.
  10. Schritt 3 bis 9 führst du nun für jede Haarsträhne durch.
  11. Wenn alle Locken fertig gestylt sind, schĂĽttelst du deine Haare etwas aus. Am besten geht das ĂĽber Kopf.
  12. Zum Schluss fixierst du dein Styling noch etwas mit Haarspray. Und fertig ist deine atemberaubend schöne Lockenmähne!

Wella oder CHI Glätteisen?
Das Glätteisen von Wella ist wunderbar und zeugt von hoher Qualität und innovativer Technik, die die Haare schont. Vor allem die 11 individuell einstellbaren Temperaturstufen von 100 °C bis 200 °C sind optimal, um das Gerät an die Haarstruktur anzupassen. Es ist jedoch etwas lang. Das Dual Voltage Ceramic Hairstyling Iron 6 Glätteisen von CHI Professional zum Beispiel ist etwas handlicher und auch auf Reisen einsetzbar. Auch der CHI Nano Digital Ceramic Hairstyler mit seiner Nanosilberbeschichtung ist etwas graziler und dadurch handlicher. Jedoch kann es nur bei einer Temperatur von 180 °C angewendet werden, da es über keine weiteren Temperaturstufen verfügt. Demnach ist das Glätteisen von Wella den Glätteisen von CHI ein wenig voraus, was die Anpassung der Temperatur an die Haarstruktur betrifft.
Ist ein Glätteisen von Wella für feines Haar geeignet?
Ja, der Wella Pro Style Haarglätter ist hervorragend für feines Haar geeignet, da es auf die niedrige Temperaturstufe von 100 °C eingestellt werden kann. Heißer sollte es für feines und dünnes Haar nicht sein.

Unser Fazit zu den Wella Glätteisen

Glätteisen von Wella sind eine moderne Friseurtechnik, die nicht nur beim Stylisten im Salon, sondern auch gern zu Hause im privaten Badezimmer genutzt wird. Mit der innovativen und modernen Technik sowie den 11 Temperaturstufen kann es für jeden Haartyp Anwendung finden. Sogar das Stylen von feinem Haar sowie von Haarteilen aus Echthaar ist mit dem Glätteisen von Wella möglich.

Historie der Marke Wella

Wella ist ein Unternehmen, das sich auf das Styling und auf die Pflege der Haare spezialisiert hat und schon seit über einem Jahrhundert auf Trends setzt. Denn die Geschichte von Wella begann schon im Jahre 1900 im Sächsischen Rothenkirchen. Der erste Verkaufserfolg des Firmengründers und gelernten Friseurs Franz Ströher war ein wasserdichter Haartüll. Seit dem hat Wella einen festen Platz in den Top-Marken der Styling- und Fashionwelt eingenommen. Das Unternehmen entwickelte sogar den ersten Haartrockner mit eingebautem Motor und das erste Dauerwellengerät. Bis heute setzen sich die innovativen Entwicklungen des Hauses fort. Ob zauberhafte Locken, Wellen oder glatte Haare, mit Wella ist alles möglich.
Last update was on: June 24, 2017, 3:43 pm